The Arlect

The Arlect wurde 2012 von den ehemaligen Mitgliedern der Band Cherosin ins Leben gerufen. Nach langer Suche des eigenen Stils landete man schließlich beim Mundartrock. Englischer Bandname und Dialekt passen nicht zusammen? So wie The Arlect das Wort Dialekt ins Englische verpackt, so verpasst diese Band Mundart-Texten das Gewand treibeneder Rocksongs. Das Rezept ist denkbar einfach und überzeugt. Authentische Texte in oberösterreichischem Dialekt gemischt mit erdiger Rockmusik ergeben eine völlig logische und selbstverständlich erscheinende Kombination. The Arlect ist somit der Austropop des neuen Jahrtausends. Gemeinsam mit Produzent Andreas Fennes entstanden nach langer Zeit in den Wiener What's That Noise Studios eigenständige Songs. Mutig eingesetzte Klänge unterstreichen die teilweise durchaus kritischen Texte. Besonders live wissen die vier aber zu überzeugen, tourten Fabian Grabner (Gesang, Gitarre), Gregor Gadermaier (Gesang, Gitarre), Sebastian Erler (Bass) und Johannes Weilhartner (Schlagzeug) doch bisher unter dem Namen Cherosin durch ganz Österreich.

Unverbindliche Konzertanfrage für The Arlect schicken: